Wie viel Geld im Alter fehlt, jetzt leicht zu berechnen

Versicherungsverband präsentiert neuen Rentenrechner

Darüber hinaus können die Nutzer ihre monatliche Rente im Fall einer möglichen Erwerbs-oder Berufsunfähigkeit ermitteln. Verbraucher benötigen dazu lediglich die gesetzliche Renteninformation und -falls vorhanden-die jährlichen Standmitteilungen ihrer privaten oder betrieblichen Altersvorsorge. Der neue Rentenrechner berücksichtigt die Unisex-Tarife, die seit dem 21.12.2012 für neu abgeschlossene Verträge gelten. Der Rentenrechner befindet sich auf der GDV-Homepage unter www.gdv.de/rentenrechner.